Gutachter/ Scheine vorlegen

Seit März 2020 sind sämtliche von uns betreuten Magister-Studiengänge ausgelaufen. Hier können Sie trotzdem noch in alten Themen stöbern, da sich hier häufig auch Interessantes für Bachelor- und Master-Studierende findet.

Moderatoren: rauschi, Geli

Antworten
franziskamueller
Beiträge: 2
Registriert: 29.10.2004, 00:01

Gutachter/ Scheine vorlegen

Beitrag von franziskamueller » 29.10.2004, 10:32

Guten Tag,
ich schließe mich dem Lob aller anderen über dieses Forum an – super Idee : [img]images/smiles/converted/bouncy.gif[/img]

Ich habe mehrere Fragen: [img]images/smiles/icon_confused.gif[/img]

-Braucht man für die Magisterhausarbeit im ersten Hauptfach Politikwissenschaft zwei Prüfer /Gutachter oder nur einen? Falls man zwei braucht: Mein möglicher Zweitgutachter ist zwar an der JWGU prüfungsberechtigt, tritt aber zum 1.11. eine Stelle an einer anderen Uni an. Ist es formell möglich, ihn trotzdem als Zweitgutachter zu haben?
- Die 8 Scheine, die für die Magisterprüfung eingereicht werden müssen, beziehen sich auf Grund- und Hauptstudium, oder etwa nicht? Wenn ja, müssen dann alle Scheine zusammen mit dem Studienbuch vorgelegt werden, oder genügt für die Grundstudiumsscheine die Zwischenprüfungs-urkunde (da diese ja belegt, dass ich diese Scheine erworben habe bzw. wie sie benotet worden sind)

Vielen Dank im voraus,

Franziska Müller

Geli
Philprom Admin
Beiträge: 2265
Registriert: 01.01.2004, 01:01

Gutachter/ Scheine vorlegen

Beitrag von Geli » 29.10.2004, 15:27

Danke für das Lob!
der Zweitgutachter kann auch von einer anderen Universität sein. Die Einverständnis des 2. Gutachters vorausgesetzt, brauchen wir dann natürlich die Adresse, damit wir die Magisterarbeit verschicken können.
Für die Vorprüfung benötige ich die Hauptstudiumsscheine des (der) Hauptfaches (Hauptfächer), bzw. die Scheine der Nebenfächer und die Belegbögen und das Zwischenprüfungszeugnis. Bei der Anmeldung sollte das komplette Studienbuch incl. aller Scheine abgegeben werden, falls mal einer der Prüfer ein Blick darauf werfen wollte. Das Studienbuch gibt es nach Abschluss der Prüfung wieder zurück. [img]images/smiles/converted/wave.gif[/img]

Antworten