Fachwechsel

Fragen, Antworten und generelle Informationen zu den sechssemestrigen Studiengängen an der Frankfurter Goethe Universität

Moderatoren: rauschi, Geli

Antworten
Faen
Beiträge: 10
Registriert: 13.01.2010, 22:47

Fachwechsel

Beitrag von Faen » 06.08.2010, 22:11

Guten Tag,

ich muss Sie leider mit noch einer Frage plagen.
Ich studiere Germanistik im Hauptfach, BWL und Pädagogik im Nebenfach und möchte jetzt BWL gerne wechseln. Ich habe bereits einen Nebenfachwechselantrag gestellt, auf TFM - die Chance, dass ich dort mit meinen 1,7er NC genommen werde, ist verschwindend gering und das weiß ich. Deswegen ist mir nun Soziologie noch in den Sinn gekommen als Möglichkeit. Dieses Fach ist jedoch zulassungsbeschränkt, d.h. ich habe die Bewerbungsfirst verpasst. Gibt es neben dem Losverfahren am Ende noch eine Möglichkeit, sich für Soziologie im Moment zu bewerben? Oder muss ich darauf hoffen, dass es in Soziologie ein Losverfahren gibt?

Geli
Philprom Admin
Beiträge: 2265
Registriert: 01.01.2004, 01:01

Re: Fachwechsel

Beitrag von Geli » 09.08.2010, 07:28

Diese Frage muss das Studierendensekretariat beantworten!

S.I.
Beiträge: 14
Registriert: 30.05.2011, 23:18

Re: Fachwechsel

Beitrag von S.I. » 22.07.2011, 23:29

Ich habe eine Frage,

ich studiere ein Magister Hauptfach und möchte meine beiden Magister Nebenfächer gegen ein Bachelor Hauptfach austauschen. Was ich aber vergessen haben zu beachten ist, dass ich in einem der Nebenfächer zwei mal in einer Klausur durchgefallen bin.
Es ist beim Magister ja so vorgesehen, dass wenn man auch bei der ersten Wiederholung der Klausur durchfällt, man im nächsten Semester oder wann auch immer das Proseminar/Seminar/Übung wieder angeboten wird, automatisch daran teilnehmen muss für den dritten und letzten Versuch.
Demnach müsste ich, wenn ich das betreffende Nebenfach beibehalten würde im Wintersemester für den dritten Versuch antretten sonst kann ich den Abschluss vergessen.
Da ich aber einen Fachwechsel beabsichtige, zählt es dann noch das ich eigentlich noch eine Klausur zu wiederholen habe, oder fällt es dann weg? Also wäre das ein Grund, dass mein Antrag auf Fachwechsel abgelehnt wird?

Geli
Philprom Admin
Beiträge: 2265
Registriert: 01.01.2004, 01:01

Re: Fachwechsel

Beitrag von Geli » 25.07.2011, 07:26

Wenn Sie dieses Nebenfach nicht zum Hauptfach machen, passiert nichts.

Der Fachwechsel muss aber vor dem letzten Versuch vorgenommen worden sein.

ChristianE
Beiträge: 1
Registriert: 26.07.2011, 21:18

Re: Fachwechsel

Beitrag von ChristianE » 13.09.2011, 18:51

Hallo,

ich studiere Sportwissenschaften (BA) im Hauptfach und Rechtswissenschaften im Nebenfach.
Nun meine Fragen:

1. Gibt es eine zeitliche Begrenzung, bis wann ich das Nebenfach gewechselt haben muss?

2. Was passiert wenn ich mit dem Hauptfach früher fertig werde, als mit dem Nebenfach?
Mir ist zu Ohren gekommen, dass das nicht erlaubt ist.
Wird man dann nicht zur Bachelorarbeit zugelassen, oder was sind die Konsequenzen?

Mit freundlich Grüßen

Jan_Rö

Re: Fachwechsel

Beitrag von Jan_Rö » 14.09.2011, 06:13

Hi,

1. Wenn dein Nebenfach zulassungsbeschränkt ist hättest du dich bis zum 15.07.2011 beim Studierendensekretariat anmelden müssen. Leider bist du also zu spät :blackeye: Die nächste Chance zum Sommersemester hast du zum 15. Januar. Zulassungsfreie Studiengänge kannst du noch vor dem Semesterbeginn belegen.

2. Nein, das spielt keine Rolle. Wir schreiben halt keine Urkunde/Zeugnis :mr: bevor du nicht alles abgeschlossen hast.

juli411
Beiträge: 2
Registriert: 15.09.2011, 10:36

Re: Fachwechsel

Beitrag von juli411 » 15.09.2011, 10:41

Hallo!

Ich studiere derzeit Geschichte mod mag im HF und Germanistik BA und Rechtswissenschaft im NF.
Ich würde gerne Rechtswissenschaft "rauswerfen" und dafür Germanistik als Hauptfach nehmen. Mir wurde bereits gesagt, dass das möglich ist. Die Frage ist nur bis wann?
Genaugenommen ist das ja kein Fachwechsel, oder?
Eigentlich wollte ich nämlich noch das Ergebnis meiner letzten Rechtsgeschichte Klausur abwarten, doch die war schon am 12.7. und ich habe immer noch kein Ergebnis!!!

Vielen Dank schon mal für die Antworten :)

Jan_Rö

Re: Fachwechsel

Beitrag von Jan_Rö » 15.09.2011, 11:01

Hi,

leider handelt es sich doch um einen Fachwechsel (Wechsel vom Neben- ins Hauptfach).
Fachwechsel müssen im Studierendensekretariat beantragt werden. Leider kann ich jetzt nicht feststellen, ob Germanitik (HF) zulassungsbeschränkt ist, da dahinter (beantragt) steht. Bitte setze dich mit dem Sekretariat einfach mal in Verbindung. Die Leistungen können wir dann vom Nebenfach ins Hauptfach umbuchen.

:acute:

juli411
Beiträge: 2
Registriert: 15.09.2011, 10:36

Re: Fachwechsel

Beitrag von juli411 » 15.09.2011, 11:07

Vielen Dank !
:acute:

Antworten